Du bist gerade dabei dir die französische Sprache anzueignen und du hast Schwierigkeiten mit den unregelmäßigen Verben? Insbesondere fällt dir der Umgang mit dem Verb prendre schwer und du bist dir nicht sicher wie du es anwendest?
Dann bist du hier genau richtig, denn hier bekommst du eine kurze Zusammenfassung über dieses unregelmäßige Verb „prendre“.
Das Verb prendre gehört zu den unregelmäßigen Verben und bedeutet übersetzt nehmen.

Du bist gerade dabei für deine nächste Französischklassenarbeit oder für den nächsten Test im Fach Französisch zu lernen und deine Motivation lässt nach, da es dir schwerfällt korrekte Fragen zu stellen? Kein Problem, denn hier bekommst du eine kurze Zusammenfassung über das Thema Fragen stellen mit und ohne Fragewörter und welche Dinge du dabei beachten musst.

Wenn du gerade anfängst, die französische Sprache zu lernen, kann es sein, dass es dir allgemein etwas schwer fällt, dich an das Ungewohnte zu gewöhnen. Nun solltest du bereits dazu in der Lage sein, ein paar einfache Aussagesätze zu bilden. Wichtig ist aber auch, dass du Fragen stellen kannst, da diese zu den grundlegenden Bausteinen der französischen Sprache gehören. Falls dir das noch schwerfällt, bekommst du in diesem Artikel einen Überblick.

Du kennst dich mittlerweile bei einigen Grundlagen in der Französischen Sprache relativ gut aus und möchtest dein Wissen nun noch etwas erweitern? Prima, denn für diesen Blogbeitrag solltest du dir im Umgang mit dem Konjugieren von Verben sicher sein. Wenn du dir bei diesem Thema noch unsicher bist, dann lies dir vorher die passenden Blogbeiträge durch. Ansonsten kannst du jetzt mit dem Französisch lernen-Beitrag zum Imperativ starten!

Beim Französisch Lernen wirst du früher oder später auch auf grammatikalische Regeln, deren Anwendung dir zunächst schwer fällt, stoßen. Sehr wichtig ist, dass du dich mit diesen auseinandersetzt und sie dir aneignest. So ist es auch entscheidend, dass du mit der Präposition de und dem bestimmten Artikel gut umgehen kannst. Falls dir das noch schwer fällt, bekommst du in diesem Artikel einen Überblick.

In der Französischen Sprache gibt es einige verschiedene Zeiten. Da du noch im ersten Lehrjahr bist, kannst du bis jetzt nur einige Sätze in der Gegenwart bilden. Die erste Zeitform, die du dir aneignest, ist eine Zukunftszeitform, das Futur composé. Falls dir der Umgang mit dem Futur composé noch schwerfällt, bist du hier genau richtig. In diesem Blogbeitrag wirst du alles, was du über diese Zeitform wissen musst, erfahren.

Beim Französisch Lernen wirst du früher oder später auch auf grammatikalische Regeln, deren Anwendung dir zunächst schwerfällt, stoßen. Sehr wichtig ist, dass du dich mit diesen auseinandersetzt und sie dir aneignest. So ist es auch entscheidend, dass du dich bei den Possessivbegleitern gut auskennst, da du diese auch in den nächsten Jahren brauchen wirst. Falls dir das noch schwerfällt, bekommst du in diesem Artikel einen Überblick.

Beim Französisch Lernen wirst du früher oder später auch auf Verben, deren Anwendung dir zunächst schwerfällt, stoßen. Besonders entscheidend ist, dass du dich insbesondere bei den unregelmäßigen Verben gut auskennst. Für einen sicheren Umgang mit dem unregelmäßigen Verb aller und dem unregelmäßigen Verb faire bietet dir dieser Artikel einen Überblick.

In diesem Blogbeitrag geht es um die Präposition à und den bestimmten Artikel.

Du kennst dich mittlerweile bei einigen Grundlagen in der Französischen Sprache relativ gut aus und möchtest dein Wissen nun noch etwas erweitern? Prima, denn für diesen Blogbeitrag solltest du dir im Umgang mit den bestimmten Artikeln sicher sein. Wenn du dir bei diesem Thema noch unsicher bist, dann schau dir vorher die passenden Blogbeiträge an:

Der bestimmte Artikel Singular
Der bestimmte Artikel Plural

Ansonsten kannst du jetzt mit dem Französisch lernen starten!

Beim Französisch Lernen wirst du früher oder später auch auf Sachverhalte, deren Inhalt dir zunächst schwer fällt, stoßen. Besonders entscheidend ist, dass du die allgemeinen Grundlagen beherrschst. Für einen sicheren Umgang mit der Verneinung, welche zu diesen Grundlagen gehört, bietet dir dieser Artikel einen Überblick.